WordPress ist nicht gleich WordPress

Im Deutschsprachigen Forum von wpde.org tauchen immer wieder Beiträge auf, die sich auf die eingesetzte Version von WordPress.com beziehen. Es wird zwar von beiden Seiten darauf hingewiesen, dass die verwendeten Umgebungen unterschiedlich sind und der eine dem anderen bei Anfragen nicht helfen kann, doch das wird in der Hektik von Hilfesuchenden gerne übersehen.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und versucht hier mal die Unterschiede, nebst Vorteile und Nachteile der beiden Versionen darzulegen.

WordPress ist nicht gleich WordPress weiterlesen

Open Rhein Ruhr – Oberhausen

Zusatz; Die ORR wird wie gewohnt im Industriemuseum stattfinden, allerdings wird sie sich in einem etwas kleineren Rahmen präsentieren, da nicht alle geplanten Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Dieses Wochenende findet die vorerst letzte Open Rhein Ruhr in Obehausen statt.
Die Open Rhein Ruhr ist ein Kongress für Interessierte Anwender mit Vorträgen und beschäftigt sich zudem mit frei erhältlicher Software, wie zum Beispiel Linux, oder Fedora aus dem Betriebssystem Bereich, oder Libre Office und Open Office aus dem Bereich für die Office Text-Verarbeitung.

Auch kleine Altertümer aus der Computertechnik waren zu bestaunen, wie zum Beispiel ein Commodore C64 mit 64KB Ram auf dem man noch kleine Spieleklassiker wie Bomberman und Pacman spielen konnte.

Leider war 2015 erst mal die letzte Veranstaltung der ORR, da in den Räumlichkeiten des LVR-Industriemuseum die bisher dafür zu Verfügung standen erst mal Renovierungsarbeiten anstehen und dann eine Dauerausstellung einzug erhält und nun erst mal neue Räumlichkeiten gesucht werden müssen.

Wer also eine gute Lokation im Ruhrgebiet kennt, welche sich dafür eignene würde, kann gerne mal mit den Organisatoren der ORR Kontakt über die Website der Open Rhein Ruhr aufnehmen. Es sind ein paar Wünsche gestellt, wie die neue Lokation aussehen könnte und welche Vorratssetzungen bezüglich der Räumlichkeiten für die Vorträge benötigt werden.

Ich persönlich würde mir noch den einen, oder anderen Workshop wünschen, so das man auch mal als blutiger Anfänger nicht unbedingt wie Ochs vorm Berg steht, wenn die Kumpels anfangen Fach-zusimpeln.

Provider wird erpresst

Seit dem in Kraft treten der erweiterten Sicherheitsrichtlinien im Gesetz zur Datensicherheit am 25.07.2015, hat es den ersten Meldepflichtigen Fall von Datendiebstahl gegeben.

Betroffener ist der Provider 1blu. Dieser hat mit einer Stellungnahme reagiert und das BKA in Berlin eingeschaltet.

Es wird mit Sicherheit auch nicht der letzte Fall dieser Art sein.

Ab 25.07.2015 erweiterte Sicherheitsrichtlinien

Jeder der eine Webseite betreibt vernachlässigt manchmal gerne, sich auch über gewisse Dinge zu informieren, die hinter der Webseite stehen. Nämlich die eingesetzte Technik und deren Sicherheit.

Mit dem 25.07.2015 tritt in Deutschland das Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme in Kraft.

Mit der Erweiterung der Sicherheitsrichtlinien (PDF des BSI) will man zwar überwiegend die Großen Anbieter, wie zum Beispiel Webhoster, Internet Service Provider und Webshops in die Pflicht nehmen, doch das ganze kann auch normale User betreffen.

Ab 25.07.2015 erweiterte Sicherheitsrichtlinien weiterlesen

Erneuter XXS Patch für WordPress

WordPress Nutzern sei dringend angeraten auf die Version 4.2.3 Upzudaten, da neben Funktions-Updates auch wieder eine kritische XXS Lücke geschlossen wurde, die alle Vorgänger Versionen betrifft.

Die Aktuelle WordPress Version könnt ihr euch hier herunter laden.

Da mir vor kurzem erst wieder ein Fall von Defacement Hack bekannt wurde, kann man sich nicht oft genug wiederholen, das man WordPress, Plugins und Themes immer Updaten sollte, wenn Updates zur Verfügung stehen. Der Inhalt der Betroffenen Seite wurde durch eine Sicherheitslücke in einem Plugin verursacht, da der Seitenbetreiber ein wichtiges Update ignoriert hatte, aus Angst seine Seite würde dann nicht mehr vernünftig laufen.

Man kann nur davor warnen die Sicherheit eines Servers nur aufgrund Kosmetischer Gewichtigkeit zu gefährden. Der Gedanke, das ein Plugin, oder eine Theme dann nicht mehr genutzt werden kann, darf hier nicht aufkommen. Es gibt immer Alternativen in dieser Hinsicht.