Kommentare nicht immer erwünscht?

Wer einen WordPress Blog betreibt, hat meist auch die Kommentarfunktion aktiviert, um Leben in den Blog zu bekommen und die Besucher zu animieren, ihre Meinung zu einem Beitrag abzugeben, oder Alternativen aufzuzeigen.

Eigentlich eine gute Sache, doch nicht überall ist es erwünscht, dass eine Meinung kund getan wird. Man kann zwar in den Einstellungen bei WordPress die Kommentarfunktion entweder generell deaktivieren, oder halt für Statische Seiten und Beiträge individuell beim Erstellen/Bearbeiten festlegen, ob dort die Kommentarfunktion erwünscht ist.

Allerdings braucht man bei Statischen Seiten eigentlich die Kommentarfunktion weniger und seit einem der Updates von WordPress generiert WP sogar für Mediendateien (Bilder) dynamische Seiten, welche ebendfalls die Kommentarfunktion beinhalten. Brauche ich persönlich nicht, da dieses „Feature“ eigentlich eher nur für Betreiber von Fotoblogs interessant ist.

Doch in den Einstellungen kann man das nicht beeinflussen, ob auf Medienattachements Kommentare deaktiviert werden, da trotz Link auf die Bilddatei trotzdem mit dem entsprechenden Aufruf eine Seite mit Kommentarfunktion angesteuert werden kann.

Mit einer kleinen Ergänzung der functions.php des Verwendeten Themes kann man nun allerdings die Kommentarfunktion für Statische Seiten und Medien Anhänge generell deaktivieren, ohne ein Plugin einsetzen zu müssen, wodurch man sich auch das lästige Löschen von Spam Bot Kommentaren sparen kann.

 

Erstellt am: 5. Februar 2014