Copyright in die Exif-Daten von Fotos leicht gemacht

Denke mal der eine oder andere hat auch wie ich bereits überlegt wie er die Exif-Felder von seinen Fotos vor Veröffentlichung bequem ausfüllen kann. Eine Möglichkeit ist eine entsprechend teuere Kamera, welche das für uns automatisch erledigt. Aber nicht jeder möchte soviel Geld ausgeben/braucht so eine Kamera, aber dafür zeige ich hier den Weg am Computer.

Er heisst ExifTool. ExifTool gibt es für Windows, OSX, Linux und andere. Für Windows und OSX gibt es auf der verlinkten Homepage entsprechende Packs, die Linuxer und anderen können es bequem über ihren Paketmanager installieren. Sobald es installiert ist, kann es bequem angewendet werden. Um die Copyright/Ersteller-Infos in die Exif/IPTC-Daten einzufügen, einfach folgendes Kommando benutzen auf der Kommandozeile:

exiftool -by-line="Philipp Beckers" -CopyrightNotice="© Philipp Beckers ; Lizenz: Creative Commons cc-by-nc-sa 3.0 Deutschland (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/)" -artist="Philipp Beckers" -Copyright="© Philipp Beckers ; Lizenz: Creative Commons cc-by-nc-sa 3.0 Deutschland (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/)" -v0 -progress -E -overwrite_original *.JPG

Der Aufruf geht davon aus das ihr euch im gleichen Ordner befindet wie die Bilder. Die Bilder werden beim Verarbeiten überschrieben (wenn man nur herumspielen mag, den Parameter „-overwrite_original“ wegnehmen). Selbstverständlich solltet ihr den Namen sowie die Copyrightlizenz anpassen an eure Wünsche.

Warum fragt sich vieleicht mancher sollte man diesen Aufwand betreiben ? Nun, darüber haben Leute, die eure Fotos herunterladen die Chance leicht zu erkennen, wer die Fotos gemacht hat und unter welcher Lizenz sie wozu (nicht) verwendet werden dürfen. Dies ist insbesondere Interessant, wenn man die Fotos auf öffentliche Galleriedienste lädt.

Erstellt am: 25. Januar 2013